Home Erkrankungen Adipositas: Neue Therapie

Das neue Konzept

Adipositas: Neue Therapie

Fachkommentar: Mag. phil. Dr. med. Eva Schliz

Übergewicht und Fettleibigkeit zählt zu den größten Risikofaktoren für Diabetes, Herzinfarkt Schlaganfall, Bluthochdruck, aber auch Schlafapnoe.

Für Menschen mit Übergewicht – ab einem Bodymassindex >27kg/m2 – stellt sich die Gewichtsreduktion oft als ein hartnäckiger Kampf mit vielen Rückschlägen dar.

UNSER KONZEPT IN DER ORDINATION GEHT SCHRITTWEISE VOR UND STEHT AUF DREI SÄULEN:

Appetitkontrolle durch Liraglutid kombiniert mit Ernähungsumstellung und gezielter Bewegung.

Kostumstellung und Bewegung allein reichen meistens nicht aus, um wieder Kontrolle über sein eigenes Wohlfühlgewicht im gesunden Kilobereich zu bekommen.

Im Zentrum jeder Gewichtsreduktion steht die Balance zwischen Fitness und Gesundheit!

Denn auch wenn die Kilos fallen, muss die Muskulatur durch regelmäßiges Training gestärkt werden, sonst kann es zu Rückenschmerzen kommen.

GEWICHTSREDUKTION KEINE QUÄLEREI MEHR!

GLP-1 ist ein natürliches Sättigungshormon, das von den Darmzellen nach der Nahrungsaufnahme ins Blut ausgeschüttet wird und dem Hypothalamus, unserem Hunger/Sättigungszentrum signalisiert, dass man satt ist.

Der Wirkstoff Liraglutid ist diesem Sättigungshormon nachgebaut. Während das körpereigene Hormon innerhalb weniger Minuten abgebaut wird, wirkt Liraglutid über den ganzen Tag wie ein Appetit-Regulator, der das Hungergefühl herabsetzt und Sattheit signalisiert.

Weiters kommt es zu einer verzögerten Passage der Nahrung im Magen was zusätzlich zu einer längeren Sattheit führt.

Innerhalb von 12-16 Wochen kann mit Liraglutid ein Gewichtsverlust von mindestens 10% des ursprünglichen Körpergewichts erreicht werden.

In Studien konnte gezeigt werden, dass bei einer maximalen Dosierung von 3mg bis zu 12% des Ausgangsgewichts verloren werden.

Durch den deutlichen Gewichtsverlust kommt es auch zu einer Verbesserung des metabolischen Syndroms. Oftmals können dadurch laufende Medikamente reduziert oder abgesetzt werden!

Liraglutid wird mit einem PEN einmal täglich, subkutan mit einer feinen Mininadel in die Bauchdecke oder in den Oberschenkel appliziert. Die Dosierung wird langsam, wöchentlich angepasst, bis die maximale Dosis erreicht ist. Diese ist wichtig, um den besten Erfolg bei der Gewichtsabnahme zu erreichen! Das Ziel dieser medikamentösen Unterstützung sollte aber immer sein, seinen eigenen Umgang im Hunger- Essverhalten wieder kontrollieren zu lernen.

Der Wirkstoff Liraglutid ist der Anfang einer neuen Ära, selbstbestimmt wieder zu seinem Wohlfühlgewicht zu gelangen!

Die Dauer der Therapie ist individuell, denn jeder bestimmt sein individuelles Gewichtsziel selbst!

Dr-Schlitz

 

OFT GELESEN

Impfung

Impfen: Ja oder Nein?

Alle Eltern müssen verantwortungsvoll entscheiden, ob und wogegen ihre Kinder geimpft werden. Aber auch im späteren Leben steht man für sich selbst vor der Frage:...

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close